Das duale System der katholischen Kirche in der Schweiz ist ein komplexes Konstrukt.
Dass es auch einfach geht, zeigt der kurze Animationsfilm der Luzerner Filmschaffenden Antonia Meile und Nils Hedinger.

Video der röm. kath. Landeskirche Luzern

 

Jahrzeiten

Sonntag, 6. Oktober um 10.00 Uhr

  • Hans und Marie Bieri-Marbacher
  • René und Priska Bieri
  • Alfred und Marie Marbacher-Furrer
  • Hans Marbacher-Sieber

Sonntag, 20. Oktober um 10.00 Uhr

  • Alice und Toni Birrer-Zettel

Sonntag, 27. Oktober um 10.00 Uhr

  • Franz Hodel-Koller

 

Kollekten August 2019

04.:  Verein ALS Fr. 58.30
11.: Interteam Luzern Fr. 73.60
15.: Verein Elbe Luzern Fr. 117.45
18.: Spielwagen Schule Fr. 479.50
25.: Caritas Schweiz Fr. 142.45

 

Beerdigungskollekten

Gertrud Kurmann-Reber:     Antoniushaus Solothurn          Fr.                450.70


Die begünstigten Institutionen bedanken sich herzlich für Ihre Unterstützung.

 

Aus dem Taufbuch

Im Sakrament der Taufe wurde in unsere Gemeinschaft aufgenommen:

Lynn Baumgartner, der Eltern Marco und Jennifer Baumgartner-Iseli, Feldacher 12,
getauft in Schötz

Wir wünschen der jungen Familie ein glückliches Miteinander.

 

Aus dem Totenbuch

Gott hat beim Namen gerufen

Gertrud Kurmann-Reber, Grossmatt 4, geboren am 6. Oktober 1934,
gestorben am 20. August 2019

Klara Marbacher-Bättig, Pflegezentrum Feldheim Reiden, geboren am 5. September 1930,
gestorben am 19. September 2019

Gott schenke ihnen das Leben in Fülle und den Angehörigen Trost und Zuversicht.

 

Dienstag, 1. und 8. Oktober

Die Kommunionfeiern fallen an diesen beiden Daten aus (Herbsferien)

Kirchweihfest
Sonntag, 6. Oktober um 10.00 Uhr

An diesem Sonntag feiern wir den Jahrestag der Einweihung unserer Kirche.
Wir heissen Sie zum Festgottesdienst unter Mitwirkung des Kirchenchores herzlich willkommen.

 

Musik

Festgottesdienst Sonntag, 06.10.2019, um 10.00 Uhr

Der Kirchenchor führt im Kilbigottesdienst die Missa brevis in C-Dur KV 200 von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Diese Messe ist vor allem bekannt unter dem Namen «Spatzenmesse».

Die Bezeichnung «Spatzenmesse» hat ihren Grund im Orchestersatz. Die Violinfiguren im Hosanna des Sanctus und des Benedictus erinnern nämlich an das Tschilpen von Spatzen. Mozart komponierte das Werk vermutlich Ende 1775 bzw. Anfang 1776. Es wurde am Ostersonntag 1776 im Salzburger Dom uraufgeführt. Mozart schrieb die meisten seiner Werke im Dienste der Salzburger Erzbischöfe, vor allem des Erzbischofs Coloredo. Er musste bei seinen Messekompositionen der Vorgabe Rechnung tragen, dass an gewöhnlichen Sonntagen die fünf traditionellen Musikstücke nicht länger als eine halbe Stunde dauern.
Die «Spatzenmesse» ist dafür ein prägnantes Beispiel.

Der Kirchenchor singt unter der Leitung von Sigi Kneubühler zusammen mit folgenden Solistinnen und Solisten: Marianne Steffen (Sopran), Regula Greppi und Frieda Kaufmann (Alt), Franz Steffen (Tenor) und Peter Wigger (Bass). Begleitet werden sie von Monika Huber (Orgel), Matthias Aeschlimman und Klara Zibung (Violine) sowie von Bruno Bachmann (Cello). Alle Mitwirkenden hoffen, mit ihrem Musizieren dem diesjährigen Kilbigottesdienst einen besonders festlichen Rahmen verleihen zu können.

Frauenverein

Chilbi-Beizli

Zusammen mit den Santenberger Hobbyköchen wartet nach dem Chilbi-Gottesdienst  der Frauenverein wieder mit feinen Pilzpastetli und anderen feinen Sachen auf die Bevölkerung von Nebikon. Wir freuen uns, euch in der Mehrzweckhalle begrüssen zu können! 

 

Spurgruppe
Kilbistand am 6. Oktober

Mitglieder der Spurgruppe laden Sie herzlich ein am Stand der Pfarrei ihr Glück beim Bälleli werfen zu versuchen. Der Reinerlös des Standes kommt dem Verein Sol de Primavera zugute. In diesem Verein engagiert sich unsere Mitbürgerin Martina Schilliger sehr stark. Der Verein setzt sich in Ecuador für Schul- und Berufsbildung sowie soziales Engagement ein. Wir freuen uns sie am Stand begrüssen zu können.

 

ChenderbibelChender Bibel Club ist neu am MONTAG

Nach den Herbstferien bis zu den Osterferien treffen sich im Religionszimmer von 15.15 Uhr - 16.00 Uhr all jene, die gerne biblische Geschichten hören, malen und ihre eigene Kinderbibel gestalten.

 

 

CchiffDienstag, 15. Oktober um 18.30 Uhr
Start ins Erstkommunion-Jahr

20 Kinder und ihre Familien treffen sich am Dienstag, 15. Oktober  zum Start ins Erstkommunion- Jahr. Gemeinsam verzieren sie eine Kerze, die sie auf dem Weg zur Erstkommunion zu Hause begleitet. Die Kerzen werden in einer kurzen Feier in der Kirche gesegnet. Das diesjährige Erstkommunionjahr steht unter dem Motto: gemeinsam Segel setzten

 

FamiliengottesdienstSonntag, 20. Oktober um 10.00 Uhr mit Ministrantinnen-Aufnahme

Herzlich willkommen zum Familiengottesdienst mit Aufnahme der neuen Ministrantinnen. Es freut uns sehr, dass wir dieses Jahr drei Neue in unsere Mini-Schar aufnehmen dürfen:

Olivia Bättig, Ramona Portmann, Lara Wermelinger

Wir heissen die neuen Minis herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Freude beim Ministrieren.

Frauenverein

Handpuppen für Waisenkinder in Vietnam am 23. Oktober um 13.30 Uhr im Pfarreizentrum

Eine Frau aus Vietnam erzählt uns vom Leben in ihrem Heimatland und von den Waisenkindern. Anschliessend verzieren alle Kinder eine Handpuppe, die dann diesen Waisenkindern geschenkt wird. Es wird auch noch gebastelt, gespielt und als Zobig warten feine Fruchtspiessli.
Anmeldungen nimmt Gabi Müller entgegen:

062 756 10 22 / gabi.mueller@pfarrei-nebikon.ch

 

 Jubla

Jubla Night am Samstag, 26. Oktober ab 18 Uhr im Pfarreizentrum

Wir lassen nochmals die tollen Lagertage aufleben. Von 18.00 Uhr - 20.00 Uhr ist Spaghettiplausch und ab 20.00 Uhr ist Lagerrückblick mit Bildern und Videos.

Anmeldungen nimmt gerne Patrizia Grob entgegen: 076 343 78 02 (abends).

Alle sind herzlich willkommen!

 

Chele Chend
Sonntag, 27. Oktober um 10.00 Uhr im PFARREIZENTRUM

Aus der Bibel hören wir die Geschichte vom verlorenen Schaf und basteln selber auch ein Schäflein. Wir freuen uns auf viele Kinder mit ihren Familien!

 

 

Weg Gottesdienst2. Klasse
Montag, 28. Oktober um 19.00 Uhr

Das Modell der WEG-Gottesdienste hilft den Kindern und den Eltern zu verstehen, was im Gottesdienst geschieht. Gemeinsam üben wir Gebete und gottesdienstliche Rituale ein. Die 2. Klasskinder und ihre Familien treffen sich am Montag, 28. Oktober um 19.00 Uhr im Religionszimmer unter der Kirche. Anschliessend feiern wir in der Kirche. Im Mittelpunkt des 5. WEG-Gottesdienstes steht die  „Kommunionfeier“.

  Frauenverein

Frauentreff am 31. Oktober um 14 Uhr im Pfarreizentrum

Bienenwachstücher waren lange die gängigste Art, Lebensmittel zu verpacken. Von Frischhaltefolien verdrängt, sind sie aber in Vergessenheit geraten. Höchste Zeit für eine Wiederentdeckung, denn sie lassen sich unzählige MaleFrauen wiederverwenden.
Weil Bienenwachs antibakteriell wirkt, bleiben eingewickelte Lebensmittel länger frisch.

Treffpunkt:
14.00 Uhr im Pfarreizentrum

Mitnehmen:
gewaschener Baumwollstoff (wichtig: 100 % Baumwolle!), Backpapier-Blätter

Unkostenbeitrag:

Fr. 5.--

Anschliessend geniessen wir das gemütliche Beisammensein.
Kinder sind herzlich willkommen. Spielsachen und Malsachen warten auf euch!

 

Aus der Spurgruppe

Die Mitglieder der Spurgruppe trafen sich zu einer weiteren Sitzung. Es wurde Rückblick auf den tollen Anlass "Mit dem Gaumen auf Kulturreise" gehalten. Die grosse Teilnehmerschar von verschiedenen Nationen hat sehr beeindruckt. Es herrschte eine gute Stimmung und die guten Spezialitäten aus den verschiedenen Ländern wurden sehr genossen. In diesem Zusammenhang erfolgte auch die Überlegung in welchem zeitlichen Rahmen eine Fortsetzung erfolgen soll. Zur Sprache kamen auch diverse Angebote von Aussen, welche engagiert werden könnten.

Die nächsten Einsätze der Spurgruppe erfolgen an der Schnitzeljagt der Dorfgemeinschaft und an der Kilbi.

 

     
       

Reformierte Kirche Nebikon/Dagmersellen
Oasenkino Sonntag 27. Oktober um 14.30 Uhr
in der ref. Kirche Dagmersellen

Die reformierte Kirche lädt alle Interessierten während der kommenden Monate zu verschiedenen Filmen ein. Diese haben alle etwas mit Religion zu tun. Der erste Film welcher gezeigt wird heisst: Wolkenbruch. Wir werden Sie gerne auch auf die kommenden Filme aufmerksam machen. Alle sind zu diesen Anlässen herzlich willkommen.

    
     

  

Rückblicke

Mit einem reichhaltigen Apéro bedankten sich das OK und die Pfarrei bei den Mitwirkenden vom Gaumenfest unter der Linde.
Ein gemütlicher Abend liess das Fest nochmals aufleben.

apero-11
apero_1
apero_10
apero_12
apero_13
apero_14
apero_2
apero_3
apero_4
apero_5
apero_6
apero_7
apero_8
apero_9
01/14 
start stop bwd fwd


  top

Additional information