Integration geht auch durch den Magen

Das Fest der Kulturen, das bereits zum dritten Mal am Sonntag vor Schulbeginn stattfand, lockte rund 400 Festbesucher*innen an.
Nach der interreligiösen Feier, bei der alle teilnehmenden Nationen in ihrer Muttersprache begrüsst wurden, fand der kulinarische Teil auf dem Kirchplatz unter der Linde statt.
12 Nationen boten an Marktständen ihre Spezialitäten an – sehr zur Freude und zum Genuss der Gästeschar.
Der Dank geht an die Pfarrei Nebikon, die diesen Anlass möglich machte. Organisiert wurde dieses Fest von der Spurgruppe, dem Elternrat und der Jubla.

Allen gehört ein grosses Dankeschön – allen voran den vielen Köchinnen und Köchen der verschiedenen in Nebikon lebenden Nationen.

Es war rundum ein schöner Anlass mit vielen glücklichen Menschen und tollen Begegnungen.

 

kulturen_1
kulturen_10
kulturen_11
kulturen_12
kulturen_13
kulturen_14
kulturen_15
kulturen_16
kulturen_17
kulturen_18
kulturen_19
kulturen_2
kulturen_20
kulturen_21
kulturen_22
kulturen_23
kulturen_24
kulturen_25
kulturen_26
kulturen_27
kulturen_28
kulturen_29
kulturen_3
kulturen_30
kulturen_31
kulturen_32
kulturen_33
kulturen_4
kulturen_5
kulturen_6
kulturen_7
kulturen_8
kulturen_9
01/33 
start stop bwd fwd
  

Additional information