Pfingsten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzert- und Festgottesdienst mit dem Kirchenchor vom Sonntag, 20. Mai 2018

Chor

 

Im Festgottesdienst an Pfingsten sang der Kirchenchor Nebikon zusammen mit Sängerinnen und Sängern des ehemaligen Kirchenchors Altishofen. Unter der Leitung von Fritz Heller gelangte die «Missa brevis in G» des Menznauer Komponisten Christoph Bühler zur Aufführung.

 

Christoph Bühler, der Komponist dieses eindrucksvollen Werkes, wurde 1973 geboren. Er absolvierte ein Musikstudium am Konservatorium Bern. Als Organist und Chorleiter war er in unserer Region tätig und bekannt. Leider verstarb der junge, hoffnungsvolle Musiker überraschend im Frühjahr 2003.

 

Die Akustik der Kirche Nebikon mit den langen Nachhallzeiten unterstützte die Interpretation der für gemischten Chor, zwei Trompeten, Pauken und Orgel komponierten Messe ideal. Mit geschickt gewählter Positionierung der Trompeter im Kirchenraum startete die Messe bereits effektvoll. Das eindrückliche Konzert überzeugte durch präsenten Chorgesang und virtuose Instrumentalisten. Als Solisten wirkten Simon Schwizer und Stefan Grüninger an der Trompete, Irene Schwizer an den Timpani und Sigi Kneubühler an der Orgel mit.

Additional information